I feel to little and think to much, caught in the middle, feeling out of touch…

Die Dänen von SIAMESE nehmen uns auf ihrem neuen Album „Super Human“ mit auf eine emotionale Reise durch ihre musikalische Vielschichtigkeit und zeigt dabei keine Scheu untypische musikalische Elemente zu verwenden.
Neben den, im Metalcore klassischen, harten Riffs kommt in manchen Songs (z.B Ocean Bed) eine orchestral anmutende Stimmung auf, während kurze R&B und Techno Elemente, wie zum Beispiel in You`re Not Alone, unerwarten Schwung mit sich bringen. Ehrliche, emotionale, teilst anklagende Lyrics über seelische Probleme, das Betrogen und Verlassen werden oder Selbstfindung bilden eine perfekte Symbiose mit dem Abwechslungsreichtum der Melodien und könnten so fast den Soundtrack einer Biographie bilden.

Es wird kein Blatt vor dem Mund genommen und genau das macht das Album, gemeinsam mit seiner musikalischen Varietät, zu einem absoluten Meisterwerk, was ich allen, nicht nur den Fans des Metalcore, ans Herz lege.

Header Photo Credits: Starkult Promotions Anfragen