You never know who`s breaking in anymore…


Hinter dem Namen Homeless Gospel Choir, der erstmal eine Band vermuten lässt, verbirgt sich Darek Zanetti aus Pittsburgh, Pennsylvania. Der Singer-Songwriter spielt Folk-Punk und veröffentlicht mit This Land Is Your Landfill sein sechstes Album. Auf seinem neuen Album greift er in elf Songs tagesaktuelle Themen auf, was bereits Titel wie Global Warming, Social Real Estate oder A Dream About the Internet deutlich zeigen. Melodisch handelt es sich hier augenscheinlich um ein gute Laune Album, was die Lyrics durch ihre anklagende Manier und starke Ironie jedoch schnell zunichte machen. Musikalisch und stimmlich ist Zanetti eindeutig im moderneren Folk angesiedelt, die vielen mit Akustikgitarre gespielten Passagen geben einem, trotz ihrer Power, das Gefühl in einem Pub zu sitzen, während die Lyrics den Hörer und die Weltbevölkerung für ihr Umweltverständnis, ihre Naivität und ihr Missverständnis gegenüber offensichtliche Problemen, egal ob politischer, psychischer oder gesellschaftlicher Natur, anklagen, kritisieren und zum Umdenken motivieren. Das Album zeichnet sich jedoch nicht nur durch seine Kontraste, sondern auch durch die markante Stimmfarbe Darek Zanettis aus. Er zeigt was er kann, singt manchmal auch im Duet mit einigen Gästen, wobei keine Stimme untergeht. Dem Hörer wird wenig Ruhe gegönnt, denn trotz der Dominanz der Akustikgitarre geht es rücksichtslos nach vorne und reißt einen mit.

This Land Is Your Landfill ist das perfekte Album für den kommenden Sommer, spiegelt Teile unserer Gesellschaft gut wieder und begeistert sicher nicht nur den typischen Punk oder Folk Hörer.

Fotocredits: Martina Wisniewska