Die Zeit im Corona- Lockdown sinnvoll nutzen – das wollte auch die Ska-Punk-Formation BUSTER SHUFFLE. Heraus kam eine Charity-Vinyl mit zwei starken Songs, die sich zwei beispiellos mutigen Menschen widmen: Ruby Bridges und Iqbal Masih. Wer diese Menschen sind, hat die Band selbst am besten beschrieben:

„Iqbal Masih wurde im Alter von 4 Jahren von seinen Eltern an den Besitzer einer Teppichfabrik in die Sklaverei verkauft. Nach vielen Jahren der Zwangsarbeit gelang ihm schließlich die Flucht. Er beschloss dann, über 3.000 pakistanischen Kindern, die sich in Zwangsarbeit befanden, zur Flucht in die Freiheit zu verhelfen, und hielt in der ganzen Welt Reden über Kindersklaverei. Er wurde regelmäßig bedroht, weil er sich zu Wort meldete, hielt aber ungeachtet der Gefahr weiterhin Reden. Nachdem er viele Auszeichnungen für Heldentum erhalten hatte, wurde Iqbal im Alter von nur 12 Jahren ermordet. [. . . ]

Ruby Bridges – Mit sechs Jahren war sie die erste afroamerikanische Schülerin, die sich in eine Grundschule im Süden der USA integrierte. Ruby und ihre Mutter wurden in diesem Jahr täglich von vier Federal Marshals zur Schule eskortiert. Sie lief an Menschenmengen vorbei, die ihr bösartige Beleidigungen entgegenschrien. Unerschrocken versäumte sie trotz aller Misshandlungen und Drohungen, die sie erhielt, keinen einzigen Schultag. “

„Unsung Heroes“ ehrt hiermit beispielhaft Menschen, die sich selbstlos für eine Verbesserung der Welt einsetzen und doch wenig Anerkennung erhalten. Leadsänger Jet Baker erwähnt in dem Zusammenhang seine beiden Schwestern, die ihrerseits beim NHS arbeiten.

Nun ist die Scheibe auch als Vinyl zu haben. Das Beste an der Single: alle Erlöse werden an die Weltgesundheitsorganisation gespendet.

Hier könnt ihr was gutes tun und sie erwerben: https://bustershufflemusic.com/merch/unsung-heroes-7-inch-charity-vinyl

Das offizielle Video zu „You Spoke Louder Every Day“ gibt es hier:

Fotocredits: