BUT NEVER FORGET THE TRUTH…

Die noch junge Indie-Band Silver Haar aus Glasgow macht entspannten Indie-Rock. Einen Plattenvertrag haben sie noch nicht, dafür aber Pläne: In der Hoffnung, dass es dann möglich ist, möchten sie dieses Jahr ihre Musik auf die Bühne bringen.  


In ihrer jetzigen Form hat sich die Band erstmals letztes Jahr zusammengeschlossen. Für Tom Brogan war das Songwriting eine Ablenkung vom ersten Lockdown im Frühling. Dabei entstanden die Demos für die ersten vier Songs (“It’s Over”, “Much Better”, “Horrors” and “Fear of the Unknown”). Später schloss sich Produzent und Musiker Duncan McCormick ihm an und sie produzierten noch drei weitere.

 

Freitag kam ihre neue Single heraus: “Lost” heißt sie und ist, wie alles andere von der Band, bislang nur auf Soundcloud zu hören. Von den zahlreichen Einflüssen der Band ragt hier meiner Meinung nach vor allem der Garage Rock aus den frühen 2000ern heraus. Vorangegangenen Songs, vor allem “Fear of the Unknown”, erinnern ein bisschen an die Foo Fighters. Was wirklich Besonderes ist die Musik noch nicht, aber man merkt ihr die jahrelange Erfahrung der Bandmitglieder wirklich an.  

Eine Band mit Potential – wir sind gespannt, wo sie sich noch hin entwickelt.  

Hier findet ihr alles zu der Band! https://linktr.ee/silverhaarband

Fotocredit: Das Bild hat uns die Band zur Verfügung gestellt.