Nach der Ankündigung einer Neuauflage des erfolgreichen coronakonformen Bonner Kulturgartens kommt nun das nächste, worauf man sich dieses Jahr freuen kann (zumindest, wenn man in der Nähe von Bonn wohnt): 

Auf dem Gelände des Telekom-Forums in Bonn-Beuel soll eine weitere Veranstaltungsreihe mit Musik, Theater und Comedy stattfinden.

 

Ab dem 19. Juni geht’s los. Mit dabei sind unter anderem das Bonner Beethovenorchester, 257ers, das Junge Theater Bonn sowie die Kölschrock/Karneval-Bands Domstürmer und Miljö. Es gibt also sowohl Konzerte, als auch Unterhaltung für die ganze Familie. 

Auch hier finden wir es persönlich ein wenig schade, dass wenig in Richtung Rock /Alternative gemacht wird, andererseits ist es aus der Sicht der Veranstalter durchaus verständlich. Mit ihrem Schwerpunkt auf Pop und regionalen Schlager/Kölschrock möchten sie natürlich ein breites Publikum ansprechen. 

Die Veranstalter gehen aktuell von etwa 320 Zuschauern pro Show aus, jedoch können es je nach Infektionslage auch mehr werden. Der Geschäftsführer der fünfdrei Eventagentur, die auch das Green Juice Festival veranstalten, sagte dazu:  “Wir hoffen jedoch, dass die Infektionszahlen weiter sinken, denn je nach Corona-Lage können wir deutlich mehr Besucher zulassen.” Das Hygienekonzept orientiert sich an dem des Bonner Kulturgartens. Wenn ihr dazu mehr erfahren wollt, könnt ihr unseren Artikel dazu hier lesen!

 

Tickets gibt es ab morgen (Samstag, den 29.05.2021), 12 Uhr auf https://www.bonnlive.com/telekomopenair/

Fotocredits: Farbton-Videos