[News] THE CREW veröffentlichen 7"-Charity-Vinyl!

„Pennywise“, „Rancid“ und „Suicidal Tendencies“ sollten den meisten ein Begriff sein, sind es doch Legenden in der Punk-Szene.

Einzelne Members dieser Bands haben sich nun unter dem Namen „The Crew“ zusammengetan, um ein Lied für den guten Zweck zu schreiben und zu produzieren. „One Voice“ ist der Songtitel, veröffentlicht ist er seit dem 19. Mai.

Fletcher Dragge und Byron McMackin von Pennywise, Mike Muir von Suicidal Tendencies und Tim Armstrong und Matt Freeman von Rancid haben mit „One Voice“ eine Hymne geschrieben, die sich textlich einzig und alleine auf einen der wichtigsten Aspekte, gerade in diesen Zeiten, bezieht: Zusammenhalt.
„One Voice“
ist ein Punk-Rock-Song durch und durch und überzeugte mich bereits mit dem einleitenden Gitarrenriff. Auch danach ließ der Song qualitativ nicht nach und besticht besonders durch die Gesangsparts und die kurzen Zwischenrufe, aber auch durch die Gitarrenriffs.

Epitaph Records war für das Publishing zuständig, die Produktion für eine 7‘‘-Vinyl des Songs erfolgte via Stay Free Recordings. Die Platte ist streng limitiert; lediglich 500 Exemplare werden gepresst.

Die Einnahmen durch die Schallplatten werden an „Musack“ gespendet. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, selbst Musik machen oder Instrumente erlernen zu können. „Musack“ stellt beispielsweise Instrumente bereit oder unterstützt Musiklehrer.

Holt euch dieses schön Sammlerstück nach Hause und tut etwas gutes!

https://www.youtube.com/watch?v=2IT3ir3iH2I

Fotocredits: Offizielles Pressebild, bereitgestellt durch Michele Stephens (Epitaph)


[News] JERA ON AIR kündigt die Acts für 2022 an und kommt größer zurück als je zuvor!

Die erste Bandwelle für das Jera on Air 2022 ist da!

Und die hat es in sich: neben hochkarätigen Headlinern wie Rise Against und The Offspring sind auch unter anderen While She Sleeps und Bury Tomorrow dabei, die genauso Headlinerpotential gehabt hätten. Das Line-Up ist bunt gemischt mit Punkrock, klassischem Hardcore bis hin zu Metalcore. Mit The Hives ist zudem ein echter Überraschungsgast dabei, da die Band eher dem Garage Rock zuzuordnen ist.

Für dieses Jahr war das Festival wieder pandemiebedingt abgesagt worden.

Stattfinden soll die 28 Auflage des Hardcore-Festivals am 24.-28 Juni 2022 in Ysselstein in den Niederlanden.

Falls ihr wissen wollt, wie das JERA ON AIR das letzte Mal war, klickt einfach mal hier!

Tickets gibt es ab dem 05.Juli auf jeraonair.nl. für folgende Preise:

Combi festival: € 97,50
Thursday June 23: € 30,-
Friday June 24: € 70,-

Saturday June 25: € 70,-

Wir sehen uns dort!

 

https://www.youtube.com/watch?v=VZxjW0mkcQ0

Fotocredits: Offizielles Plakat des Jera On Airs


[Special] So bekommt ihr den CHIPOTLE® - TWENTY ØNE PILØTS Burrito außerhalb der US und UK!

Fans ausserhalb der US, speziell aus Europa sind in Aufruhr: Schon wieder werden die EU-Fans nicht berücksichtigt. Erst sind die Uhrzeiten aller Events auf der live.twentyonepilots.com Seite mehr als schlafraubend... jetzt gibt es aber dazu noch ein Signatur-Burrito bei Chipotle®, einer Kette, die es nicht in anderen Teilen der Welt gibt... Oder doch?

Nachdem wir versuchten zu recherchierten, ob eines der zwei Chipotle®-Restaurants in Deutschland diesen Burrito anbietet, haben wir beschlossen, einfach unser Glück zu versuchen, und sind nach Frankfurt gefahren.
Im Skyline Plaza angekommen haben wir Chipotle® direkt aufgesucht und tatsache: wir sind mit dem Twenty One Pilots-Burrito heraus gegangen!

Aber Achtung: Sagt ihr einfach, ihr wollt den Twenty One Pilots-Burrito, werdet ihr ihn NICHT bekommen, denn die Mitarbeiter hier wissen nicht, was dieser beinhaltet und er steht nicht auf der Karte.

Also, wie kommt ihr jetzt heran?

Die einzigen Restaurants von Chipotle® ausserhalb der US, Canada und den UK befinden sich beide in Frankfurt. Laut Wikipedia gibt es noch ein paar in Paris, Frankreich, allerdings haben wir keine weiteren Hinweise darauf gefunden, dass sich dort immernoch welche befinden würden.

Ihr müsst eine Custom-Oder aufmachen mit folgenden Zutaten/Steps:

1.Hühnchen-Burrito
2. weißer Reis
3. KEINE Bohnen
4. Frische Tomaten-Salsa
5. Mais-Chili-Salsa
6. geriebener Käse
7. grüner Salat
8. Queso Blanco Sauce (gibt es manchmal NICHT, alternativ ist Sourcreme auch passend)

Kostet euch insgesamt 8,50€ und macht unglaublich Satt.

Und ja- es ist genau der Twenty-One-Pilots-Burrito! Die Zutaten sind 1:1 aus dem unten stehenden Video genommen, sowie der offiziellen Chipotle Seite.

Hat sich in unseren Augen die Fahrt gelohnt? 100%, dieser Burrito war unglaublich lecker und wir waren alle super glücklich, vor allem, da er sich nicht fettig, oder schwer im Magen anfühlte.

Wenn ihr also die Möglichkeit habt nach Frankfurt zu kommen, empfehlen wir euch diesen Burrito mitzunehmen! Ihr werdet ihn lieben. Und für die Veggies unter euch: es gibt auch vegetarische Alternativen für das Hühnchen-Filet.

Vielleicht wird ja dort bald ein Clique-Treffen stattfinden können. So könnt ihr Connecten UND Genießen. Wir wünschen guten Appetit!

https://www.youtube.com/watch?v=Fpt6lTZrZVE

Fotocredit: Chipotle® and DISLIKE MAGAZINE


[News] The Bloodstrings – Neue EP „A Part“ jetzt als exklusive 10inch Vinyl!

Eine moderne Interpretation des Punkabilly – dafür stehen The Bloodstrings.

Die vierköpfige Band aus Aachen bringt nach zwei Alben nun spontan eine neue EP heraus. “A Part” enthält drei bereits veröffentlichte Songs sowie einen neuen Track und wird zusätzlich zum Stream als limitiertes 10-Zoll Vinyl erscheinen.

 

Die Texte auf der Scheibe sind sehr ehrlich und kommen offensichtlich von Herzen. “Gaslight” handelt, wie der Name schon sagt, von einer manipulativen und toxischen Beziehung, aus der man es endlich herausgeschafft hat. In “Tik Tik Tik” geht es um Prokastination (wer kennt es nicht) und mit “German Angst” ist auch ein politischer Song mit auf der EP.

 

Wie das Genre schon suggeriert, kombinieren The Bloodstrings ein recht einfach gehaltenes Schlagzeug mit schnellen, soloartigen Gitarrenriffs. Zu der Stimme der Sängerin kommen noch chorartige Backup Vocals, wie man sie beispielsweise bei Punkrock à la Pennywise öfter hört. Insgesamt mehr Punk als Rock’n’Roll, was sie aber ganz gut umgesetzt haben. Man merkt, dass die Band mit Spaß und Leidenschaft bei der Sache ist.

“A Part” ist außerdem weniger düster und heavy als das letzte Album, sondern eher Gute-Laune-Musik.   

Die EP ist bereits auf Spotify zu hören und hier kann man das Vinyl vorbestellen: https://thebloodstringspunk.bandcamp.com/album/a-part-ep

https://www.youtube.com/watch?v=iOGK6VYaShY

Fotocredit: Christoph Giebeler


[Single/News] Indecent Behavior releasen neue Single am Freitag!

INDECENT BEHAVIOR KÜNDIGT NEUE SINGLE AN!

DURATION: 2min 58sec
GENRE: Pop-Punk

Richtig gehört! Die Jungs von Indecent Behavior waren fleißig und haben "Good Enough" aufgenommen. Releast wird "Good Enough" zum 21.05.2021 und ich kann euch jetzt schonmal sagen: es wird gut.
Nach "Break, Break, Break" bringen die Jungs aus dem Saarland uns mit dieser Single einen eher pop-punk ähnlichen Sound. "Good Enough" setzt sich eben genau mit dem Gefühl auseinander nicht gut genug zu sein. Eher emotionale Lyrics verpackt in einem Up-Tempo Song der wirklich Spaß macht.

Indecent Behavior hat hier gezeigt, dass sie vielseitig talentiert sind und etwas geschaffen, das nicht nur ins Ohr geht, sondern auch unter die Haut. Es lohnt sich wirklich sich das Lied anzuhören.

Und wer weiß? Vielleicht kommt noch das ein oder andere Interview?

https://www.youtube.com/watch?v=pzTLKm67qSk

Fotocredit: Das Foto hat uns Jo-PR! zur Verfügung gestellt.


[Single/News] Hype Lights veröffentlichen Freitag eine neue Single!

A Part of me is gone!

Am 21.5 ist es so weit, die französische Alternativ Band „Hype Lights“ bringen ihre neue Single „Something Wrong“ auf den Markt.

Nach fast 4 Jahren Pause ist „Hype Lights“ zurück mit mehr Power den je. Am 16. Juli kommt die neue EP der Band „Reckless“ raus, die Fans haben mit dem Song „Fall Away“ welcher im März erschien schon einen kleinen Vorgeschmack bekommen.

Eine dynamische und dunkle Atmosphäre umspielt den zweiten Song der Platte, „Something Wrong“ zeigt uns wie schlechte Entscheidungen dazu führen können das man sich selbst verliert und einem am Ende nichts bleibt außer Wut und Hass. Mit einer Mischung aus Pop-Punk Melodie und Metalcore und einer aussagekräftigen Text vereint „Something Wrong“ genau das was man braucht, um einen guten Alternativ Song zu kreieren.

Die Screams, zusammen mit den Breakdown Parts erinnern mich an A Day To Remeber und Story of The Year, wer also eine Band sucht zu dessen Lieder man im Auto, oder wo auch immer, mitsingen kann für den sind „Hype Lights“ genau die Richtigen.

Ich bin schon sehr gespannt auf „Reckless“ und werde auf jeden Fall die Tage bis zum Release zählen!
Das Musikvideo zu Fall Away findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=pzZFdoLdzOY

Fotocredit: Das Foto hat uns Hype Lights zur Verfügung gestellt.


[Single/News] CASKETS neue Videosingle, neues Album "Lost Souls" und Shows mit NORMANDIE!

Ich selbst schätze Großbritannien besonders für die Vielzahl an großartigen Rock- und Metalbands, die einen bekannter, die anderen eher weniger. Eine dieser Bands ist die 5-köpfige Band Caskets aus Leeds. Der ein oder andere kennt sie vielleicht noch unter dem Namen Captives. Bis vor zwei Monaten hießen die 5 Jungs auch noch so, bis sie sich dann aufgrund eines Markenrechtstreits umbenennen mussten.

Eine australische Band hieß bereits Captives und hatte diesen Namen schützen lassen. Bereits seit 4 Jahren macht die Band nun schon Musik – und nicht nur der Name ist jetzt neu, denn neben einer neu veröffentlichten Single wurde gleich ein ganzes Album angekündigt.

Bereits über 230.000 Hörer hat die Gruppe auf Spotify. Großen Anklang findet die Band besonders in den USA, in Australien und in Großbritannien. Ihren Musikstil beschreiben die Jungs selber als eine Mischung zwischen Alternative Metal und Post-Hardcore. Das sind tatsächlich auch die Genres, die mir beim Hören am ehesten in den Sinn kommen.

So richtig vergleichbar mit anderen Bands ist die Musik von Caskets nämlich nicht. Screaming Parts gibt es selten – also eher nicht so Post-Hardcore-like. Die Instrumentals sind dafür aber trotzdem mitunter ganz schön heavy. Zu heavy, um unter das Genre Alternative Metal zu fallen. Von daher trifft es eine Mischung zwischen beidem eigentlich ganz gut. Fans von den beiden Musikgenres – so wie ich – kommen bei Caskets also voll auf ihre Kosten.
Die beiden Songs „Glass Hearts“ und „Falling Apart“, welche im Übrigen die momentan bekanntesten ihrer Songs sind, sagen mir persönlich am meisten zu. Die Vocals von Frontman Matt Flood und die Instrumentals im Hintergrund ergänzen sich gut zu einem sehr einzigartigen Sound. 
2019 erschien Caskets erste EP unter dem Titel „Ghost Like You“. Ein Album erschien bisher noch nicht. Das wird sich aber zeitnah ändern. Mit dem neuen Bandnamen erschien vor kurzer Zeit die Single „Lost in Echos“. Zwei Lieder sind hier mit von der Partie – „Lost in Echos“ und „Glass Hearts“, welches bereits 2020 als einzelne Single erschien.

„Lost in Echos“ bildet einen Kontrast zwischen dem nicht unbedingt düster klingenden Instrumental und den Lyrics, die alles andere als eine schöne Welt besingen. Denn thematisch geht es in dem Song um Depressionen. Egal, was man tut, am Ende fällt alles, was man selbst geschaffen oder woran man gearbeitet hat, wieder in sich zusammen, und es ist nichts besser als es vorher war. Zwar weiß man, dass man zwischenzeitlich immer wieder den Verstand verliert, aber dagegen tun kann man nichts. 
Die emotionale Stimme erzeugt stellenweise regelrecht eine gewisse Dramatik und passt perfekt zum Text. Beginnen tut das Lied relativ ruhig, baut sich dann aber immer mehr zu einem richtigen Metalsong mit wirklich schönen gesangsfreien Parts auf. Eben eine Mischung aus Alternative Metal und Post-Hardcore. In meinen Augen schier ein herausragendes Lied.

Mit Veröffentlichung der Single „Lost in Echos“ folgte die Ankündigung des Debütalbums. „Lost Souls“ soll es heißen und am 13. August 2021 erscheinen. Auch „Lost in Echos“ wird auf dem Album vertreten sein. Natürlich wird es von uns auch zum Album ein Review geben.

Fans dürfen sich zudem auf Live-Musik freuen. Sollte Corona dem Ganzen keinen Strich durch die Rechnung machen, kommen Caskets Ende des Jahres sogar nach Deutschland, nämlich als Begleitband von Normandie und Thousand Below.

Neben den beiden Konzerten im Ausland in Kopenhagen (08.10.2021) und Prag (10.10.2021) spielen die drei Bands am
09. Oktober 2021 um 20 Uhr im Headcrash in Hamburg und
11. Oktober 2021 ebenfalls um 20 Uhr im Hansa 39 Feierwerk in München.

Für Caskets gibt es definitiv eine Empfehlung von mir, die Jungs sind nämlich wirklich klasse.

Hier findet ihr die letzte Videosingle:

https://www.youtube.com/watch?v=SniJNRHEX8s

Fotocredit: Das Foto hat uns KINDA zur Verfügung gestellt.


[News] Square Enix kündigen langersehnte Fortsetzung der "Life Is Strange"- Reihe an!

THIS ACTION WILL HAVE CONSEQUENCES – Am 10.09.2021 ist es endlich soweit! Square Enix hat am 18.03.2021 endlich das neue Life is Strange: True Colors angekündigt.

Entwickelt von Deck Nine Games, den Machern von Life is Strange: Before the Storm, und Square Enix External Studios wird dieser Teil die Geschichte einer neuen Protagonistin mit neuer außergewöhnlicher Kraft erzählen. Der Spieler steuert Alex Chen, eine junge Dame welche die Superkraft der Empathy besitzt. Somit kann Alex starke Emotionen absorbieren und manipulieren und die Aura anderen Leute sehen. Nach einem Unfall schöpft sie ihre Fähigkeiten voll aus, um die dunklen Geheimnisse der Stadt aufzudecken.
Wer die Life Is Strange Teile zuvor noch nicht gespielt hat, dies aber unbedingt vor True Colors noch tun möchte, der kann dies auch bald mit der Remastered Collection nachholen.

Life is Strange: True Colors bringt außerdem eine weitere Veränderung mit sich. Anstatt die Episoden einzeln, nacheinander zu veröffentlichen, können die Spieler bei Release bereits das komplette Spiel erwerben und brauchen zum weiterspielen nicht warten.
Einen Haken hat es leider, True Colors ist deutlich teurer als die vorherigen Spiele. Drei Mal so teuer um genau zu sein, ein stattlicher Preis von 60€. Ob sich das lohnt wird sich wohl erst bei Release zeigen.

Veröffentlicht werden drei verschiedene Versionen des Spiels: die Standard Edition, die Deluxe Edition und die Ultimate Edition. Details dazu findet ihr auf der offiziellen Website lifeisstrange.com.

Bestellt ihr euch das Spiel vor, so bekommt ihr 4 zusätzliche in-game Outfits für Alex. Erhältlich ist True Colors auf Playstation 5, Playstation 4, Xbox One, Xbox Series X|S, PC Steam, Windows Store und Google Stadia.
Natürlich sind wir mindestens genauso gespannt auf den neuen Teil wie ihr, deshalb werden wir es natürlich sobald wir möglich für euch Play-testen und euch wissen lassen, ob sich das Geld wirklich lohnt.

Den ersten Trailer findet ihr hier:

https://www.youtube.com/watch?v=9AJ2mDOu_Aw


[Single/News] Enraged Monkeys - "Leave The Sea" und neues Album zum 11.6. angekündigt!

Neue Single “Leave the Sea” aus dem kommenden Album “No Compromise”, VÖ 11.6.21!

Was tun, wenn man eine Menge Wut im Bauch hat? Einen produktiven Weg, damit umzugehen, haben Enraged Monkeys gefunden – sie haben eine Band gegründet. Und nebenbei noch ein neues Genre erfunden: Monkeycore, eine Mischung aus Hardcore, Thrash, Doom und Death Metal. Hier treffen also Blastbeats auf ein langsames Tempo und raue Growls. Das ist die Form, in die die Band ihre Wut, Trauer und Kritik an der Menschheit und ihrer Fehler gegossen hat. 

Freitag kam, als Vorgeschmack auf ihr kommendes Album “No Compromise”, ihre neue Single “Leave the Sea” heraus. Darin geht es um das Scheitern, zerstörte Träume und gesellschaftliche Zerwürfnisse. 

In der Musik steck offensichtlich viel Leidenschaft; außerdem wurde sie live aufgenommen und größtenteils analog gemischt, um sie dann auf Tape zu mastern. Aufwändig produziert, um der Message “No Compromise!” noch mehr Ausdruck zu verleihen. Das Album ist für den 11.06. angekündigt!

Die Band über das kommende Album: "No Compromise is NOT an album about peace and hope! Rather, it should go one step further and tear apart any compromise that makes war and suffering possible! All corrupt spiritual and worldly rulers, all ignoramuses, me and you are addressed! No compromise means a new start for humanity!"

Wir versorgen euch natürlich rechtzeitig mit einer Rezension zu dem Album, bis dahin könnt ihr hier den Song hören:

https://www.youtube.com/watch?v=B0dp3tigEMg&feature=youtu.be

 


[News] KOPFECHO – neue Single & Merchverkauf für den guten Zweck! 

KOPFECHO – “Glanz und Moria” und Merchverkauf für den guten Zweck!

Während der Pandemie sind einige wichtige Themen, wie die Geflüchtetenkrise in Griechenland, in den Hintergrund gerückt. Doch an den menschenunwürdigen Zuständen, in denen Menschen in Camps wie Moria seit Monaten ausharren müssen, hat sich nichts geändert. 

Der Sache nehmen sich KOPFECHO nun mit ihrer neuen Single an. Zusammen mit PLANLOS-Sänger Pino haben sie am Freitag den Song “Glanz und Moria” herausgebracht. Es handelt davon, wie Zehntausende immer noch ihre kriegsgeplagte Heimat zurücklassen und die lebensgefährliche Flucht antreten, nur um in Europa eine weitere Hölle vorzufinden. 

Wenn man sich nicht nur in seinem warmen Zuhause den Song anhören und sonst nichts tun will, kann man auch an die Hilfsorganisation #LeaveNoOneBehind spenden. Mit denen hat sich KOPFECHO auch zusammengetan und sie bieten jetzt passend zum Song ein Shirt an. Die damit generierten Einnahmen gehen komplett an die Hilfsorganisation. Einfach hier klicken!

https://www.youtube.com/watch?v=jnRkiH3fB0U

Fotocredit: Starkultpromotion hat uns dieses Foto zur Verfügung gestellt.