[News] THE CREW veröffentlichen 7"-Charity-Vinyl!

„Pennywise“, „Rancid“ und „Suicidal Tendencies“ sollten den meisten ein Begriff sein, sind es doch Legenden in der Punk-Szene.

Einzelne Members dieser Bands haben sich nun unter dem Namen „The Crew“ zusammengetan, um ein Lied für den guten Zweck zu schreiben und zu produzieren. „One Voice“ ist der Songtitel, veröffentlicht ist er seit dem 19. Mai.

Fletcher Dragge und Byron McMackin von Pennywise, Mike Muir von Suicidal Tendencies und Tim Armstrong und Matt Freeman von Rancid haben mit „One Voice“ eine Hymne geschrieben, die sich textlich einzig und alleine auf einen der wichtigsten Aspekte, gerade in diesen Zeiten, bezieht: Zusammenhalt.
„One Voice“
ist ein Punk-Rock-Song durch und durch und überzeugte mich bereits mit dem einleitenden Gitarrenriff. Auch danach ließ der Song qualitativ nicht nach und besticht besonders durch die Gesangsparts und die kurzen Zwischenrufe, aber auch durch die Gitarrenriffs.

Epitaph Records war für das Publishing zuständig, die Produktion für eine 7‘‘-Vinyl des Songs erfolgte via Stay Free Recordings. Die Platte ist streng limitiert; lediglich 500 Exemplare werden gepresst.

Die Einnahmen durch die Schallplatten werden an „Musack“ gespendet. Die Organisation hat es sich zur Aufgabe gemacht, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, selbst Musik machen oder Instrumente erlernen zu können. „Musack“ stellt beispielsweise Instrumente bereit oder unterstützt Musiklehrer.

Holt euch dieses schön Sammlerstück nach Hause und tut etwas gutes!

https://www.youtube.com/watch?v=2IT3ir3iH2I

Fotocredits: Offizielles Pressebild, bereitgestellt durch Michele Stephens (Epitaph)


[News] KOPFECHO – neue Single & Merchverkauf für den guten Zweck! 

KOPFECHO – “Glanz und Moria” und Merchverkauf für den guten Zweck!

Während der Pandemie sind einige wichtige Themen, wie die Geflüchtetenkrise in Griechenland, in den Hintergrund gerückt. Doch an den menschenunwürdigen Zuständen, in denen Menschen in Camps wie Moria seit Monaten ausharren müssen, hat sich nichts geändert. 

Der Sache nehmen sich KOPFECHO nun mit ihrer neuen Single an. Zusammen mit PLANLOS-Sänger Pino haben sie am Freitag den Song “Glanz und Moria” herausgebracht. Es handelt davon, wie Zehntausende immer noch ihre kriegsgeplagte Heimat zurücklassen und die lebensgefährliche Flucht antreten, nur um in Europa eine weitere Hölle vorzufinden. 

Wenn man sich nicht nur in seinem warmen Zuhause den Song anhören und sonst nichts tun will, kann man auch an die Hilfsorganisation #LeaveNoOneBehind spenden. Mit denen hat sich KOPFECHO auch zusammengetan und sie bieten jetzt passend zum Song ein Shirt an. Die damit generierten Einnahmen gehen komplett an die Hilfsorganisation. Einfach hier klicken!

https://www.youtube.com/watch?v=jnRkiH3fB0U

Fotocredit: Starkultpromotion hat uns dieses Foto zur Verfügung gestellt.