[Single/News] KAFVKA kündigen Album zum 11.6. an und veröffentlichen neuen Song von "Paroli"!

Gute Neuigkeiten gefällig? Kafvka liefert sie euch!

Am 11.Juni dieses Jahr kommt ihr neues Album „Paroli“ raus! Dazu wurden neue Tourdaten zusätzlich zu den bereits geplant und verschobenen Konzerten angekündigt. Drei Songs des kommenden Albums könnt ihr jetzt schon überall hören, dazu jetzt mehr.

Schnelle Melodien, ein Sound für gute Laune und ein Text der zum Nachdenken anregt, so kennen wir Kafvka ja bereits. Den Anfang macht der Titelsong „Paroli“ und gibt uns eine klare Message. Wer gegen rechts ist gehört dazu. Es wird also deutlich klar dass Aktivismus gegen Nazis und gegen radikale Bewegungen keine einmalige Sache bei KAFVKA ist und sich auch durch dieses Album zieht.
Rechtsextremismus lässt nicht locker doch lassen wir uns davon unterkiregen? Wir vom DisLike-Magazine und auch KAFVKA sagen nein.
Mit schneller Melodie und catchigen Lines regt das zweite veröffentliche Lied uns alle dazu an „unseren Schmerz wegzutanzen“ ob unsere Sorgen, unser Leid oder unsere „Gegner“ mit KAFVFKAs „Tanz dein Schmerz weg“ werden diese ganz schnell in Luft und gute Laune aufgelöst.

 

Wenn man mit der Erwartung auch hier "wieder auf die Fresse zu bekommen", beim starten von „Alles was wir tun“ rechnet, hat sich stark geirrt. Der dritte Release eines Songs des kommenden Albums bietet uns einen Umbruch der Atmosphäre der vollkommen gelungen ist.

Statt aufspringen, tanzen und mitschreien, lädt dieser Song dazu ein sich hinzusetzen und einfach zuzuhören. Wer das macht, dem öffnet sich eine ganz neue Sichtweise. KAFVKA stellt sich und uns allen die Frage, "was haben wir gemacht? Was haben wir getan als all das Graun über die Welt kam? Welche Werte haben wir, welche Prioritäten, wann schreiten wir ein wenn wir es überhaupt tun?" Diese Frage beantwortet der neue Song ganz klar. „Wir haben nichts gewusst niemand hätte das Gedacht“.

Abschließend lässt sich sagen, dass die drei veröffentlichten Songs einen perfekten Einblick in das kommende Album bilden und uns Vorfreude schafft. Mein persönlicher Favorit aus den drei Veröffentlichungen stellt „Alles was wir tun“ dar.

KAFVKA AUF PAROLI Tour 2022!:

03.02.2022 D München - Backstage
04.02.2022 AT Wien - B72
05.02.2022 D Chemnitz - Atomino

Tickets gibt es bei allen bekannten VVK-Stellen.

Das Musikvideo zu "Alles was wir tun" findet ihr hier!:

https://www.youtube.com/watch?v=LMqgpcsBsAI

Fotocredits: Thomas Tiefseetaucher


[Record Review] Hollywood Undead - A New Empire

„A New Empire“ ist ein Kraftvolles und absolut gelungenes  Album. Mehr muss man fast dazu nicht sagen, wer aber jetzt noch weiter liest, will sich wohl meine ganze Meinung dazu anhören!

Ich war schon sehr begeistert von der Veröffentlichung von „Time Bomb“ und „Already Dead“. Das neue Album begeistert sich durch seine Starke Sozialkritik der heutigen Zeit. Sie beschäftigen sich auch mit Problemen, wie Existenzängste. Klar, fehlt bei „Hollywood Undead“ auch das Partyfeeling nicht, welches sich aber doch sehr in den Hintergrund drängt. Auch die damaligen Frauenfeindlichen Texte sind gar nicht mehr zu finden.
So wie es ihr Album „New Empire“ schon ankündigt, kann man anderes erwarten als aus den vorherigen Alben, was vielleicht abschrecken mag, da es andere Bands schon versucht haben und ihnen nicht so gelungen ist, aber:

Es ist ein sehr kraftvoller Sound gelungen der sehr mit dem Emotionaleren Texten und Themen überzeugt. Nach eigener Aussage der Gruppe, wollten sie sich neu definieren, was ja heutzutage nicht unüblich ist.  Man erkennt alte Stile aus ihren vorherigen 5 Platten, aber man merkt, dass sich das neue Album doch sehr stark abhebt. Keine Frage, „Hollywood Undead“ hat ihren eigenen Stil gefunden in dem was sie machen, und sie sind immer noch steht’s auf dem richtigen weg. 

Das Album ist nur zu empfehlen und an die Skeptiker da draußen, gebt dem Ding eine Chance!

Verpasst Hollywood Undead nicht auf ihrer EU Tour! 

22.02.2020 Offenbach / Stadthalle DE
24.02.2020 München / Zenith DE
09.03.2020 Berlin / Verti Music Hall DE
10.03.2020 Hannover / Swiss Life Hall DE
11.03.2020 Leipzig / Haus Auensee DE
16.03.2020 Düsseldorf / Mitsubishi-Electric-Hall DE
17.03.2020 Hamburg / Barclaycard Arena DE

 

https://www.youtube.com/watch?v=AOG-b2fTxTU