[Single/News] LIONS FROM ALASKA releasen ihre dritte SINGLE mit Musikvideo!

do i fear the unknown or will it fear me?

 

Die melodische Metalcore Band aus Kulmbach liefert uns am 14. Juli 2021 das Musikvideo ihrer dritten Single „The Abyss“. Ab dem 16. Juli 2021 ist der Song auch auf Streaming Plattformem erhältlich. Und eines kann ich euch schonmal verraten: „The Abyss“ hat sich jetzt schon einen Platz in meiner Playlist reserviert.

 

Die Jungs erklären, dass besonders während dieser Pandemie Menschen Probleme mit sich selbst haben, was normalerweise als Tabuthema gehandelt sei. Der Song behandelt eben genau dies: nämlich das Gefühl in einem unsichtbaren Gefängnis eingesperrt und komplett verloren zu sein.

 

Doch nicht nur die Message welche Lions From Alaska hier rüberbringen indem sie sich an eben diese Thematik herantrauen ist stark, „The Abyss“ macht auch klangtechnisch und lyrisch richtig etwas her. Die Atmosphäre des Songs ist kaum zu beschreiben – Bass und Gitarre klingen anfänglich fast mystisch, die Drums sind kräftig und runden das ganze perfekt ab.

 

Im ersten Chorus ist dann jedoch Schluss mit der ruhigen Atmosphäre, gebrochen von der puren Stärke der Instrumente erfüllt dieser den Hörer mit einem gewissen Gefühl der Befreiung. Dieses Gefühl sollen wir auch den Rest des Songs behalten. Die Zusammenarbeit zwischen Clean Vocals und Scream Vocals geht direkt unter die Haut und jeder der einen guten Breakdown mag wird bei diesem Song seinen Spaß haben. Sowohl Instrumente als auch Gesang harmonieren perfekt miteinander und bringen dem Hörer ein super Klanggefühl.

 

Abschließend kann ich also sagen, hört euch „The Abyss“ an, ihr werdet es nicht bereuen. Wer das melodische Element in einem Song wertschätzen kann und nicht nur auf einen ausschließlich heavy Sound aus ist, der ist hier genau richtig. Also: Datum merken, laut aufdrehen und die Probleme von der Seele singen!

 

Hier findet ihr den direkten Link zum/zur Musikvideo-(Premiere):

https://www.youtube.com/watch?v=6Tqsv_7S96c

 

Fotocredit: Lions From Alaska hat dieses Foto zur Verfügung gestellt.


[Single/News] LIFESPARK. bringen neue Videosingle "Mirage" am 04.06.21!

I SEE THE OCEANS CALLING

 

Unter allen Metalgenres hat es mir der Post-Hardcore am meisten angetan. Eben zu jenem Genre zugehörig fühlen sich Lifespark., eine 5-köpfige Band aus dem Raum Koblenz.

Gegründet wurde die Gruppe Ende 2018. Nun wurde eine neue Single angekündigt. „Mirage“ wird der Track heißen; veröffentlicht wird das Lied mitsamt Musikvideo am 04.06.2021. Wir haben für euch schon einmal reingehört.

 

Das Lied beginnt mit einem ruhigen Instrumental-Part, bis dann die Ruhe durch E-Gitarren und packenden Gesang gebrochen wird. Kurz darauf wird es musikalisch wieder etwas softer, denn es folgt ein Part, in dem klar die Vocals im Vordergrund stehen.
 Die Bridge vor dem Chorus zauberte mir dann ein Lächeln ins Gesicht, denn erstmals sind post-hardcore-typische Screams zu hören. Im Chorus wechseln sich Screams und Clear-Vocals dann ab; überlappen sich teils.

 

Das oben beschriebene Schema zieht sich dann auch durch den zweiten Verse,dieser ist bis zum zweiten Chorus deutlich ruhiger. 
Nach dem zweiten Chorus folgt mein persönlicher Lieblingspart: Ein einminütiges emotionales Outro, zuerst mit reinem Gesang, dann gegen Ende mit Screams, die das Ganze perfekt abrunden.

 

Dass im Lied nicht nur ein Bandmitglied für den Gesang und die Screams zuständig ist, sondern sich gleich mehrere Bandmember mit ihren Screaming- bzw. Clear-Vocals abwechseln, sagt mir ebenso, zu wie das Musikvideo. Denn nicht nur beim Produzieren des Songs wurde sich viel Mühe gegeben, sondern auch beim Dreh des Musikvideos. Bandaufnahmen wechseln sich ab mit passenden Handlungssegmenten; die einzelnen Bandmitglieder werden immer wieder perfekt in Szene gesetzt. Auch die farbliche Abstimmung im Video ist top. Ein qualitativ sehr hochwertiges Musikvideo für einen klasse Song.

 

Ich selbst kann für „Mirage“ nur schwärmen. Der Song trifft meinen Musikgeschmack wirklich perfekt. Ich habe mir den Song immer und immer wieder angehört, und zwar nicht nur der Recherche wegen, sondern auch, weil der Track in meinen Augen ein genialer Post-Hardcore-Song ist. Jedem Metalfan, besonders Post-Hardcore- und Metalcore-Anhängern, empfehle ich wärmstens, sich den Releaseday rot - am besten mit Edding - im Kalender zu markieren. Und um die Wartezeit bis dahin etwas zu verschönern: Zieht euch ruhig die anderen bereits veröffentlichten Songs von Lifespark. rein, die sind nämlich ähnlich gut!

 

Da wir euch das Musikvideo noch nicht zeigen dürfen, bekommt ihr hier das letzte Musikvideo von Lifespark.!

https://www.youtube.com/watch?v=qR0jei6AAsI

Fotocredits: Das Foto hat uns Lifespark. zur Verfügung gestellt